Schulsozialarbeit

GGS Steinbergerstraße in Köln-Nippes
Frau Edel Burg ist seit dem 01.01.2012 als Schulsozialarbeiterin im Vor-und Nachmittagsbereich der GGS Steinbergerstraße in Köln-Nippes tätig.

Schwerpunkte der Schulsozialarbeit

Für die Schülerinnen und Schüler:

  • Soziale Gruppenarbeit, in Klassen und Einzeltraining zur Unterstützung der sozialen Kompetenzen
  • Kindersprechstunden

Für die Eltern:

  • Beratung in Erziehungsfragen
  • Beratung für Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket
  • Elterncafé jeden 3. Freitag im Monat
  • Sprechstunden (nach Vereinbarung)

Für die OGS:

  • Vernetzungsarbeit
  • Sprechstunden

Für die Lehrerinnen und Lehrer:

  • Vernetzungsarbeit
  • Sprechstunden

Projektarbeit

Projektarbeit

  • Zirkusprojekt (Technikvermittlung und Training in verschiedenen Zirkusdisziplinen sowie Präsentation des Gelernten in Form einer Vorstellung)
  • Pferdeschutzhofprojekt (stadtteilorientiertes Projekt in dem Tierschutz, Pflege und Fürsorge gegenüber Tieren vermittelt und eingeübt werden)

Kooperation

Kooperation mit Beratungsstellen:

  • Allgemeiner  Sozialer  Dienst
  • Schulpsychologischer Dienst
  • Offene Zusammenarbeit mit Einrichtungen im Stadtviertel

Inklusion

Inklusion

  • Unterstützung der inklusiven Konzeptentwicklung an der GGS Steinbergerstraße
  • Individuelle Förderung

Kontaktdaten

Edel Burg (Schulsozialarbeiterin)
GGS/OGS Steinbergerstraße
Raum 309/ 3. Etage Neubau

Telefon: 01758 7004623

GGS Poller Hauptstraße in Köln
Die Schulsozialarbeit an der GGS Poller Hauptstraße dient insbesondere als Instanz, die Schülerinnen und Schülern, Eltern und auch außerschulischen Partnern als übergreifend unterstützende Kontaktperson zur Verfügung steht.

Angebot

Angebote für Schülerinnen und Schüler

  • ständiger Ansprechpartner bei individuellen Problemen
  • Unterstützung und Hilfestellung in schwierigen Situationen
  • Konfliktbewältigung
  • Sozialkompetenztraining, Gewaltpräventionskurse und sozialpädagogische Förderung in Kleingruppen als Einzelförderung sowie im Klassenverbund
  • Projektangebote in enger Zusammenarbeit mit den Lehrkräften und der OGS

Elternarbeit

Elternarbeit

  • offenes Angebot einer vertraulichen Beratung
  • Vermittlung sowie Begleitung zu außerschulischen Hilfsangeboten (Beratungsstellen, Ämtern etc.)
  • Kontaktherstellung zu schulexternen Angeboten (Freizeitangebote, Sportvereine, außerschulische Förderung etc.)

Netzwerkarbeit

Diese Seite ist zur Zeit in Bearbeitung!

Kooperation

Die Schulsozialarbeit steht in enger Kooperation mit allen an der Schule tätigen Instanzen. Zu dieser Kooperation zählen u.a.:

  • gemeinsame Absprachen und Zielvereinbarungen
  • kollegialer Austausch und Fallbesprechungen
  • Begleitung von Klassenfahrten
  • Teilnahme an Elternabenden u.v.m.

Weiter stellt die Schulsozialarbeit ein enges Bindeglied zwischen dem Schul- und OGS Betrieb dar und trägt so zu einer reibungslosen Kommunikation zwischen beiden Bereichen bei.

Kontaktdaten

Patric Ott
Schulsozialarbeiter GGS Poller Hauptstraße
Mobil: 01573 / 7636597
Email: schulsozialarbeit.poller@rapunzel-kinderhaus.de

GGS Irisweg in Porz- Zündorf
Frau Esmaeilpour arbeitet seit 2013 als Schulsozialarbeiterin an der Gemeinschaftsgrundschule Irisweg in Porz- Zündorf.

Schwerpunkte der Schulsozialarbeit

Angebote für die Schülerinnen und Schüler:

  • Deeskalation bei Gewalt und Mobbing
  • Beratung und Begleitung in Konflikt- und Krisensituation
  • Sozialtraining 
  • Soziale Gruppenarbeit / Sozialteam (Kleingruppenarbeit zu aktuellen Themen)
  • Einzelfallhilfe (Begleitung und Unterstützung einzelner Schüler)
  • Streitschlichtung (Ausbildung und Begleitung der Streitschlichter)
  • Schülerrat 
  • Offene Schülersprechstunden 
  • Unterstützung bei den Hausaufgaben (Trainingszeit)

Angebote für die Eltern:

  • Offene Sprechstunde 
  • Beratung bei Erziehungsfragen 
  • Vermittlung und bei Bedarf Begleitung zu Beratungs- und Therapiestellen sowie Behörden und Ämtern  
  • Hausbesuche 
  • Unterstützung bei Anträgen des Bildungs- und- Teilhabepaketes
  • Teilnahme an Elterngesprächen bzw. Elternsprechtagen
  • Mitwirkung bei Hilfeplagesprächen
  • Teilnahme an Elternabende
  • Elternfrühstück

Angebote für die OGS:

  • Regelmäßiger Austausch mit der OGS- Leitung 
  • Teilnahme an den OGS- Teamsitzungen 
  • Unterstützung im Nachmittagsbereichs
  • Begleitung der Trainingszeit 
  • Elterncafé / OGS- Feste 

Angebote für die Lehrerinnen und Lehrer:

  • Beratung und Vermittlung zwischen Lehrern, Schülern und Eltern
  • Offene Sprechstunden 
  • Stufentreffen 
  • Unterstützung bei Elterngesprächen
  • Vermittlung und Vernetzung mit außerschulischen Institutionen 
  • Regelmäßiger Austausch mit den Lehrern und der Schulleitung
  • Teilnahme an Lehrerkonferenzen

Außerschulische Vernetzung

Zusammenarbeit mit:

  • Jugendamt, Allgemeiner- Sozialer- Dienst, Gefährdungssofortdienst 
  • Schulpsychologischer Dienst
  • Beratungs- und Therapieeinrichtungen
  • Jobcenter
  • Polizei
  • Behörden und Ämter
  • Arbeitskreise und Fachgremien
  • Netzwerksitzung 
  • Arbeitsgruppe Fair Trade

Kontaktdaten

B. A. Soz.-Päd./ -Arb. Forough Esmaeilpour
(Schulsozialarbeiterin)
Gemeinschaftsgrundschule Irisweg 2
51143 Köln (Zündorf)
Telefon: 0223101739/22
Handy: 01578/7000264
E-Mail: schulsozialarbeit.irisweg(at)rapunzel-Kinderhaus.de
Internet: www.ggs-irisweg.de

Konrad-Adenauer-Straße in Porz-Finkenberg
Frau Susanne Brell arbeitet seit 2009 als Schulsozialarbeiterin an der Gemeinschaftsgrundschule Konrad-Adenauer-Straße in Porz- Finkenberg.

Schwerpunkte der Schulsozialarbeit

Angebote für die Schülerinnen und Schüler:

1. Einzelfallhilfe, Beratung- und Begleitung in Konflikt- und Krisensituationen

  • Deeskalation bei Gewalt und Mobbing
  • Beratung und Begleitung in Konflikt- und Krisensituation
  • Sozialpädagogische Intensivbegleitung

2. Soziale Gruppenarbeit

  • Streitschlichtung (Ausbildung und Begleitung der Streitschlichter)
  • Kinderrat
  • Geschlechterspezifisches Gruppenangebot („Mädchen- AG“)
  • Soziales Konflikttraining (Kleingruppen)

3. Sozialtraining (1. bis 4. Schuljahr)

1. Schuljahr

  • Regeln und Strukturen
  • Umgang mit Gefühlen
  • Konfliktlösung

2. Schuljahr  (Konzept „Lubo aus dem All“)

  • Differenzierung von Gefühlen
  • Gefühle und Verhaltensweisen
  • Handlungsmöglichkeiten
  • Konfliktlösungsstrategien

3. Schuljahr 

  • Angenehme und unangenehme Gefühle
  • „Nein“ sagen
  • Mein Körper gehört mir!
  • Familie
  • Freundschaft
  • Unterschied Mädchen/ Jungen
  • Verliebt sein/ Liebe

4. Schuljahr

  • Sexualerzierung 
  • Kinder haben Rechte
  • Gewalt
  • Mobbing 
  • Cybermobbing 

Angebote für die Eltern:

  • Offene Sprechstunde (dienstags von 12:30- 14:00 Uhr)
  • Beratung bei Erziehungsfragen sowie schulischem Belangen
  • Vermittlung und Begleitung zu Beratungs- und Therapiestellen, Ärzte sowie Behörden und Ämtern  
  • Mitwirkung bei Hilfeplangesprächen 
  • Unterstützung bei Anträgen des Bildungs- und- Teilhabepaketes
  • Mitwirkung an Elternsprechtagen
  • Teilnahme an Elternabende bzw. themenbezogene Elternnachmittage 
  • Elternfrühstück

Angebote für die OGS:

  • Regelmäßiger Austausch mit der OGS- Leitung 
  • Teilnahme an den OGS- Teamsitzungen 
  • OGS- Kinderrat
  • OGS- Streitschlichtung
  • Teilnahme am OGS- Elterncafé 

Angebote für die Lehrerinnen und Lehrer:

  • Beratung und Begleitung in alltäglichen Krisensituationen 
  • Interne Beratung zu dem Thema Kindeswohngefährdung §8a SGB VIII
  • Regelmäßige Reflektionsgespräche 
  • Kollegiale Fallberatung 
  • Vermittlung zwischen Lehrern, Schülern und Eltern
  • Stufentreffen 
  • Unterstützung bei Elterngesprächen
  • Vermittlung und Vernetzung mit außerschulischen Institutionen 
  • Teilnahme an Lehrerkonferenzen

Vernetzung

Innerschulische Vernetzung:

  • Lehrerkonferenzen/ Dienstbesprechungen
  • Regelmäßiger Austausch mit der Schulleitung 
  • Steuergruppen („Inklusion“, „Maßnahmen zur Krisenintervention“, „Konferenzplanung“)
  • Abstimmung schulischer Förderpläne
  • Arbeitsgruppe zur Verbesserung der Situation in der Schuleingangsphase

Außerschulische Vernetzung:

  • Kindergärten, weiterführende Schulen, Offene Tür/ Jugendtreff
  • Streetworker
  • Sozialraumkoordinator Finkenberg 
  • Polizei
  • Jugendamt, Allgemeiner- Sozialer- Dienst, Gefährdungssofortdienst 
  • Schulpsychologischer Dienst
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Beratungs- und Therapieeinrichtungen
  • Jobcenter
  • Sport- und Musikvereine 
  • Arbeitskreise Schulsozialarbeit 
  • Netzwerksitzung/ Stadtteilsitzungen 

Projektarbeit

Projektarbeit:

  • (Roma- Projekte)
  • Sprachförderprojekte 
  • „Freiwilligen- Tag“  (Freiwilligen Agentur Köln)
  • „Fair ist Cool“ (Zartbitter)
  • Lernförderangebot über das Bildung- und Teilhabepaket

Kontaktdaten

Dipl. Sozialpädagogin Susanne Brell

Städtische Gemeinschaftsgrundschule Porz-Finkenberg
Konrad- Adenauer- Str. 20
51149 Köln

Telefon: 02203- 89886717
E-Mail: schulsozialarbeit.kas(at)rapunzel-kinderhaus.de
Internet: www.ggs-konrad-adenauer-str.de

Sie erreichen Frau Brell Mo- Fr von 8:00- 16:00 Uhr in der Schule.