Zur Übersicht

GGS Anna-Langohr

Am Offenen Ganztag der Anna-Langohr-Schule nehmen zur Zeit 110 Kinder teil. Durch eine enge Vernetzung und Kooperation mit der Schule bieten wir eine umfassende Förderung der Kinder.

Seit dem Schuljahr 2013/2014 arbeitet die Anna-Langohr-Schule inklusiv. Auch im Nachmittag wurden verschiedene Angebote installiert, die Kinder mit und ohne Förderbedarf unterstützen. Dazu gehören Ergotherapie, Sprachförderung und unsere Entspannungs-AG. Diese AG bietet auf spielerische Weise Gelegenheiten soziale Kompetenzen zu erweitern und bestärkt das Kind, in der Entwicklung eines positiven Selbstbildes. 

Jeder Gruppe steht ein gut ausgestatteter, persönlich gestalteter Gruppenraum zur Verfügung. Im Multifunktionsraum „Meeresmensa“ findet am Morgen die Frühbetreuung statt, mittags nehmen wir in mehreren Gruppen unser Mittagessen ein und am Nachmittag dient er als Spiel-und Aufenthaltsraum. Weitere Funktionsräume sind die Aula und die Turnhalle, die wir uns mit der katholischen Nachbargrundschule teilen. Im näheren Umfeld der Schule befinden sich ein Bolzplatz sowie zwei Spielplätze.

Der Offene Ganztag ist an der Anna-Langohr-Schule in Gruppen organisiert. Im Stammgruppensystem hat jede Gruppe einen festen Gruppenraum mit festen Bezugspersonen und Ansprechpartnern, um so verlässliche Strukturen und Abläufe für die Kinder zu sichern. Die Kinder kommen nach der Schule in die OGS, nehmen dort am pädagogisch gestalteten Mittagstisch teil, haben Zeit für das angeleitete oder freie Spiel, bevor sie in der Zeit von 13.30-14.30 Uhr ihre Hausaufgaben (Lernzeit) anfertigen. Anschließend haben sie die Möglichkeit an den Freizeitangeboten (AG) teilzunehmen. 

Besondere AG-Angebote von externen Kooperationspartnern: 

• Bewegungsangebote –Kinder- und Jugendsportschule NRW (KJS) 

• Entspannungs-AG – Kinder- und Jugendsportschule NRW (KJS) 

• Zauberer AG mit halbjährlicher Zaubershow - Andreas Omasics 

Interne wechselnde Projekte zu den verschiedenen Bildungsbereichen: 

Natur und Umwelt 

Gesunde Ernährung 

Sprache und Kommunikation 

Bewegung 

Soziale, und kulturelle und interkulturelle Bildung 

Wie zum Beispiel: 

• Textilwerkstatt 

• Naturforscher 

• Töpfern 

• Schreibwerkstatt 

• Bibliotheksführerschein 

• Spieleexperten 

Zu einem vernetzten Ganztag gehören für uns der verlässliche Austausch zwischen allen Beteiligten, wie den Eltern, den LehrerInnen sowie den MitarbeiterInnen des Offenen Ganztages. 

In der Steuergruppe von Schule und Offenem Ganztag findet ein fachlich-inhaltlicher Austausch statt und durch die Vernetzungsarbeit mit der Lehrerkonferenz kann insgesamt eine Kooperation auf Augenhöhe gelingen. Auch nimmt die OGS-Leitung mit beratender Stimme an der Schulkonferenz teil.

Bildergalerie

Nachfolgend haben wir einige Bilder für Sie zusammen gestellt, die Ihnen einen Eindruck unserer Einrichtung vermitteln: