Zur Übersicht

GGS Steinbergerstraße

In der GGS Steinbergerstraße besuchen fast alle Schülerinnen und Schüler auch den Offenen Ganztag (aktuell 387 Kinder). Die Klassen sind aufgeteilt in vier Familienflure: Savanne, Regenwald, Wald & Wiese sowie Küste & Meer. In diesem Familienflurkonzept sind die jeweiligen Klassenräume gleichzeitig die Gruppenräume, die multifunktional eingerichtet sind.

Hinzu kommen jeweils ein gemeinsamer Familienflurraum, sowie verschiedene Funktionsräume wie beispielsweise der Kunstraum, das Mitmach-Labor, der Werkraum, der Musikraum, die Lesehöhle, die Sprachwerkstatt, der Medienraum und zwei Förderräume. Ergänzt wird das Raumangebot durch die Aula, die Turnhalle, den Schulgarten, unsere drei Kinderrestaurants und den Schulhof.

Da nahezu alle Kinder der jeweiligen Klassen in der OGS angemeldet sind, eröffnet sich die Möglichkeit einer eng vernetzten Zusammenarbeit von Lehrerkollegium und OGS-Team. Die Klassenlehrerin oder der Klassenlehrer und die jeweilige Gruppenleitung des Rapunzel-Teams arbeiten als Klassenteam in der Lernzeit am Nachmittag (in sogenannten „Herzchen-Stunden“) und an einem oder mehreren Tagen vormittags (in festen Verzahnungsstunden) zusammen. Der Fokus liegt dabei weniger auf einer inhaltlich-curricularen Verzahnung, sondern darauf, die Kinder ganzheitlich in den Blick zu nehmen und an den Bedürfnissen der Kinder orientiert zu fördern und zu fordern. Verzahnungsstunden gewähren hierbei einen effektiven Austausch.

Selbstverständlich bildet das schulische Leitbild „voneinander lernen – miteinander leben - gemeinsam Schule gestalten“ auch das Fundament unserer pädagogischen Arbeit am weiteren Nachmittag.

So möchten wir bei der Partizipation der Kinder und der Mitgestaltung unserer OGS durch die Eltern neben bereits fest verankerten Strukturen gemeinsam neue Wege beschreiten: Der „Kinder-Mensa-Rat“ nimmt zu Beginn des Schuljahres seine Arbeit auf, die Steuergruppe OGS wird sich der konzeptionellen Weiterentwicklung in unterschiedlichen Bereichen widmen und die „AG-AG“ (Arbeitsgemeinschaft AG-Angebote und Projekte) wird fortgesetzt.

Nach dem schulischen Unterricht und dem pädagogischen Mittagstisch bietet unsere OGS den Kindern am Nachmittag ein komplementäres Angebot durch eine Vielzahl von AG-Angeboten externer Kooperationspartner und teaminternen Projekten aus unterschiedlichen Bildungsbereichen sowie den Besuchen außerschulischer Lernorte und Impulsangeboten, die sich aus den Interessen und Wünschen der Kinder entwickeln. Diese Angebote sind für die Kinder frei und selbstbestimmt wählbar. Vier zwischen den Fluren rotierende AG-Bänder ermöglichen den Kindern an einer Vielzahl von Angeboten teilzunehmen. Aktuelle Angebote sind u.a.:

• „Pfiffix“ – spielerische Gesundheits- und Bewegungsförderung

• „Bühne frei“ - die Schauspielwerkstatt

• „Parkour“ – die vielseitige Überwindung von Hindernissen

• „Spitz die Ohren“ – das OGS- Flurradioprojekt

• „Stimmgewalt“ – Chor & Bewegung

Unser Gesamtangebot wird vervollständigt durch eine Reihe von Förder- und Forderangeboten des Rapunzel-Förderteams, der Schulsozialarbeiterin oder Gruppenleitungen. Dabei handelt es sich in der Regel um Kleingruppenangebote, zu denen die Kinder eingeladen werden. Hierzu zählt beispielsweise:

• „Blätterwald“ - Zeitschriften-Projekt zur Verbesserung der Lese-Rechtschreibkompetenz

• „Ergotherapeutische Förderung“ - Konzentrationstraining mit Feinmotorik & Wahrnehmungsförderung

• „Tutti Paletti“ - kunsttherapeutische Förderung

• „Die Robots kommen“ - erstes Programmieren

• „Comic“ – für kleine Zeichentalente

Die Kinder verbringen viel Zeit in unserer Einrichtung, daher legen wir großen Wert auf ein ausgewogenes Verhältnis von Anspannung und Entspannung sowie verpflichtenden und freiwilligen Angeboten. Insgesamt schaffen wir so durch unsere OGS-Struktur und Angebotsvielfalt einen verlässlichen Rahmen und eine Atmosphäre, in der die Kinder sich wohlfühlen, verstanden und wertgeschätzt werden.

Bildergalerie

Nachfolgend haben wir einige Bilder für Sie zusammen gestellt, die Ihnen einen Eindruck unserer Einrichtung vermitteln: