Zur Übersicht

GGS Melanchthon-Schule

Die Offene Ganztagsschule der Melanchthon-Schule verfügt über einen attraktiven Neubau mit zwei großen Gruppenräumen und jeweils einem Nebenraum. Dazu gehört ein separates großzügiges Freigelände mit Terrassen und einem Sandkasten. Die anderen Gruppenräume befinden sich in den Schulgebäuden, darunter praktizieren aktuell auch drei Gruppen das neu entwickelte Nutzungskonzept 'Gruppe in Klasse', wo sich der Klassenraum nach Unterrichtsende in einen Gruppenraum verwandelt. Mit Hilfe von fahrbaren Möbeln kommen Spiel- und Bastelmaterialien in den Klassenraum, die Tische werden entsprechend des jeweiligen Programms zu Thementischen für kleine Künstler, Bauherren und Spieler. Ebenfalls im Schulgebäude befindet sich das Kinderrestaurant. Daneben nutzt die OGS auch verschiedene Funktionsräume der Schule: Bibliothek, Computerraum, Turnhalle, Schulhof mit großen Klettergerüsten und Fußballplatz. Zur Zeit nehmen 174 Kinder am Offenen Ganztag teil.

Die OGS Gruppen folgen dem Stammgruppenprinzip, das heißt die Kinder haben eine feste Gruppe mit festen Ansprechpartnern aus dem OGS Team. In ihrer jeweiligen Gruppe melden sich die Kinder an, nehmen gemeinsam am pädagogisch gestalteten Mittagstisch teil und fertigen anschließend in ihren Klassen die Hausaufgaben an. Danach können die Kinder andere Gruppen besuchen, an AGs und Projekten teilnehmen oder mit Freundinnen und Freunden zusammen spielen. 

Die OGS ist entsprechend dem Schulprogramm der Melanchthon-Schule ein fester integraler Bestandteil des gesamtschulischen Konzepts. Daher steht das OGS-Team des Nachmittagsbereiches im engen Kontakt und regelmäßigem Austausch mit dem Lehrerkollegium und der Schulleitung. Auch die Teilnahme an pädagogischen Konferenzen sowie die Vernetzung in den schulischen Gremien und Steuergruppen gehört hierzu. Zudem unterstützen Lehrerinnen und Lehrer Kinder je nach ihrem individuellen Bedarf auch während der Hausaufgabenbegleitung. 

Die Leitidee des Schulprogramms der Melanchthon-Schule sieht eine enge Kooperation zwischen Schule und Elternhaus vor. Wir wollen Kinder gemeinsam zu rücksichtsvollem, tolerantem und verantwortungsbewusstem Umgang miteinander führen. Die Schule soll als Lern- und Lebensraum die Lernfreude und Leistungsbereitschaft der Kinder fördern und erhalten. Die Entwicklung eines positiven Selbstwertgefühls basiert auf der Erfahrung des Könnens und des Gefordert-Seins und dem wachsenden Mut zu weiteren Anstrengungen. Dies sollen die Kinder nicht nur im normalen Unterrichtsalltag erfahren, sondern auch im Freizeitbereich leben. Dafür bietet der Offene Ganztag umfassende Fördermöglichkeiten. Die Arbeit der Einrichtung ist zu einem festen Bestandteil im gesamtschulischen Konzept unserer Schule geworden. Elterngespräche sind nach Anmeldung täglich möglich und bieten zeitnah die Möglichkeit, wichtige Dinge zu besprechen. Neben der Anregung zu musischer, sportlicher oder gestalterischer Tätigkeit werden die Kinder in der Offenen Ganztagsschule zur Selbständigkeit und zu eigenverantwortlichem, rücksichtsvollem Handeln im Miteinander erzogen. 

In unserem OGS-Team arbeiten engagierte pädagogische Fachkräfte und MitarbeiterInnen, die regelmäßig an internen und externen Fortbildungen teilnehmen. Eltern können sich täglich zu Elterngesprächen anmelden und so alle Angelegenheiten in einem persönlichen Gespräch zeitnah regeln. 

Das AG Programm wird unter anderem von langjährigen externen Kooperationspartnern des Brühler Turnvereins und der Kinder- und Jugendsportschule NRW gestaltet. 

Die Kinder haben die Möglichkeit aktuell an folgenden Nachmittagsangeboten teilzunehmen: 

  • bewegte Pause 
  • Sport- und Bewegungsprogramm Kid's Aktiv 
  • Musical/Schauspiel 
  • Fußball 
  • Ballspiele 
  • Turnen 
  • Musikinstrumente bauen 
  • Zaubern 
  • Tennis 
  • Breakdance/ Dance for kids 

Des Weiteren gibt es die „Rapunzel-AGs“, die entsprechend der jeweiligen Profession und der Interessenschwerpunkte durch das Rapunzel-Team angeboten werden: 

  • Vorlesestunde in der Bibliothek mit wechselnden Themen z.B. Märchen. 
  • Unsere Umweltdetektive entdecken nicht nur das Schulgelände sondern gestalten auch unseren OGS Garten, pflanzen, jäten und ernten! 
  • In der Kreativ-AG werden den Kindern passend zu den Jahreszeiten attraktive Angebote gemacht und mit verschiedensten Farben und Materialien experimentiert. 
  • Gruppen- und Gesellschaftsspiele runden das interne Angebot ab.

Bildergalerie

Nachfolgend haben wir einige Bilder für Sie zusammen gestellt, die Ihnen einen Eindruck unserer Einrichtung vermitteln: