Zur Übersicht

KGS Langemaß

Die OGS der KGS Langemaß in Köln Mülheim besuchen zurzeit 200 Kinder in zehn Gruppen. Der Offene Ganztag findet im Schulgebäude in speziell für die OGS Gruppen eingerichteten Klassenräumen statt. Neben dem Schulgebäude gibt es in einem Neubau zusätzlich vier Funktionsräume, die am Nachmittag von den Kindern genutzt werden können. Zu den Räumen gehören z.B. der Bewegungsraum, der Entspannungsraum, Baurraum, Kreativ- und Werkraum. Ergänzt werden diese durch die Turnhalle, das Kinderrestaurant, die Aula und einen Lese-Club, die für reichlich Abwechslung sorgen. Der Schulhof bietet zwei Fußballfelder, zwei Trampoline, eine Röhrenlandschaft, ein Klettergerüst, drei Tischtennisplatten und zwei Basketballkörbe.

Die Kinder werden, wenn möglich, jahrgangshomogen in Stammgruppen betreut, d.h. die Kinder aus dem ersten Schuljahr werden in einer Gruppe betreut, die Kinder aus dem zweiten Schuljahr in einer Gruppe usw. Jede Gruppe der OGS hat einen festen Stammgruppenraum, um den Kindern verlässliche Strukturen mit geregelten Abläufen und Ritualen gewährleisten zu können. Zudem haben die Kinder feste Bezugspersonen als Ansprechpartner.

Neben den jahrgangshomogenen Stammgruppen haben wir gebundene OGS Gruppen, die sowohl am Vormittag in der Klasse als auch am Nachmittag in der OGS gemeinsam als eine Klasse/Gruppe unterrichtet und betreut werden. So kann die jeweilige Gruppenleitung mindestens einmal wöchentlich den Unterricht am Vormittag mit begleiten und gestalten (Rhythmisierung).

Fester Bestandteil im Ablauf der OGS ist der Erzählkreis. In den Gruppen werden Kinderräte durchgeführt, bei denen die Kinder eine Vertrauensperson als Gruppensprecher wählen können. Demokratische Prozesse werden dadurch gefestigt und Kinder lernen miteinander über ihre Belange zu sprechen und diese umzusetzen, sowie bei Konflikten entsprechende gemeinsame Lösungen zu erarbeiten. Gruppeninterne Projekte wie Jahreszeiten orientierte Fenstergestaltung, Hygienemaßnahmen und Förder- und Forderangebote finden sich ebenfalls im OGS-Alltag wieder. Gemeinsame Feiern wie Geburtstage und Feste aus den unterschiedlichen kulturellen Hintergründen unserer Schüler*innen sind fest im Alltag implementiert.

Darüber hinaus haben wir ein breitgefächertes AG Angebot. Zu unseren AG Angeboten, die vom externen Kooperationspartner KJS (Kinder & Jugendsportschule) durchgeführt wird, gehören aktuell: Fußball, Rund um den Ball, Zirkus, Bewegungstheater, Tanzen, „Wir Gewinnt“ und Entspannung. Neben den sportlichen Angeboten bietet unser OGS Team interne AG`s an. Hierbei können die Kinder z.B. auch Textiles Gestalten erlernen, den Schulgarten verschönern, forschen und kickern und in ruhiger Atmosphäre musizieren.

Unsere Lesementor*innen am Nachmittag runden unser breitgefächertes Angebot ab und sind eine wertvolle Unterstützung in der OGS Langemaß.

Seit dem Schuljahr 2015/2016 haben wir auch eine Motopädin, die in Kleingruppen oder einzeln verschiedene Förder – und Unterstützungsangebote für die OGS Kinder anbietet und hier insbesondere Kinder mit motopädischem Unterstützungsbedarf fördert. Hier findet eine enge Zusammenarbeit und ein regelmäßiger Austausch mit dem Lehrerkollegium und dem OGS-Team statt.

Gemeinsam vereinbarte Regeln und Konsequenzen der KGS und OGS Langemaß werden zusammen abgestimmt umgesetzt, so dass es für die Kinder verlässliche und transparente Strukturen und Handlungsschritte gibt. Auch wird im Rahmen der Dokumentation im "Stoppbuch", über besondere Ereignisse im Schul- und OGS-Alltag gesprochen, so dass diese anschließend zusammen aufgearbeitet werden können.

Im OGS-Team an der Langemaß sind viele unterschiedliche Professionen vertreten: Unsere Gruppenleitungen haben neben pädagogischen Spezialgebieten (Förder-, Sozial-, Medienpädagogik, Motopädin) zum Teil auch einen Sport- und Gesundheitshintergrund. Die weiteren Rapunzel-Mitarbeiter*innen im OGS-Team runden als u.a. Mediengestalter, Lehramtsstudenten die Multiprofessionalität der OGS-Langemaß ab.

Zu den Sprachkompetenzen unserer Mitarbeiter gehören folgende Sprachen: Türkisch, Englisch, Französisch, Polnisch, Portugiesisch und Italienisch. Diese Sprachen ermöglichen eine reibungslose Kommunikation und sorgen für einen kulturellen und sprachlichen Austausch mit der Elternschaft.

Als Teil des gemeinsamen Verständnisses von OGS als Teil der Schule nimmt die OGS-Leitung regelmäßig an Lehrerkonferenzen, Pflegschaftssitzungen und Schulkonferenzen teil. Des Weiteren gehört für uns die Teilnahme an Arbeitskreisen der Stadt Köln sowie eine regelmäßige und kontinuierliche Vernetzung mit anderen Offenen Ganztagsschulen in Trägerschaft von Rapunzel Kinderhaus e.V. zum festen Bestandteil eines vernetzten und kooperativen Ganztags.

Bildergalerie

Nachfolgend haben wir einige Bilder für Sie zusammen gestellt, die Ihnen einen Eindruck unserer Einrichtung vermitteln: